Altcoins

Steht bei Ethereum eine starke Korrektur bevor?

Die Schwäche von Ethereum ist in letzter Zeit vor allem in der Schwäche von Bitcoin verwurzelt. Aus fundamentaler Sicht befindet sich die Kryptowährung wohl an einem seiner stärksten Punkte überhaupt, da die täglichen Transaktionen vor kurzem die Grenze von 1 Million überschritten haben, während die Benutzerbasis massiv wächst.

Diese Stärke hat sich noch nicht in positiven Preisaktionen niedergeschlagen, da sich alle Gewinne innerhalb des Ethereum-Ökosystems auf den boomenden DeFi-Sektor beschränkt haben.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass ein Teil dieser Gewinne in ETH fließen wird, aber es bleibt unklar, wie lange es dauern könnte, bis das geschieht. Kurzfristig glauben Analysten, dass Ethereum sich so positioniert, dass weitere Schwächen zu erwarten sind.

Ein Analyst bemerkt, dass ein Bruch unterhalb der entscheidenden Unterstützung, über der er sich derzeit befindet, ausreichen könnte, um in Richtung 170 Dollar zu fallen. Dieser Rückgang könnte in den nächsten Tagen eintreten, wenn die Käufer weiter an Stärke verlieren.

Ethereum ist trotz der jüngsten Verluste noch nicht in einen Abwärtstrend geraten

Zum Zeitpunkt des Artikels wird Ethereum bei $224 gehandelt, was einen Anstieg gegenüber den jüngsten Tiefstständen von $220 markiert, der am Tiefpunkt des gestrigen Ausverkaufs festgelegt wurden.

Diese Bewegung ging einher mit der von Bitcoin beobachteten Bewegung. Die Benchmark-Kryptowährung stürzte auf Tiefststände bei $8.900 ab, bevor er einen gewissen Kaufdruck vorfand, der ihn wieder in seine mehrwöchige Handelsspanne zurückführte.

Ethereum handelte jedoch in den letzten Tagen unterhalb seiner Handelsspanne und konnte trotz der Aufwärtsdynamik, die aus der gestrigen Erholung resultierte, nicht wieder in diese zurückkehren.

Einige Schlüsselindikatoren auf dem Ethereum Chart deuten auch darauf hin, dass die nächste Bewegung groß sein wird und Bären begünstigen könnte. Ein Analyst sprach kürzlich in einem Tweet darüber:

Last one for the night, but this has been on my radar for a while. 12h divergence on $ETH. They don’t occur too often but have always been strong signals.

A “play out” of the divergence only happens on a cross of the Oscillator. So basically, we’ve not begun the downmove yet. pic.twitter.com/NklWFnpmQ7

— Cold Blooded Shiller (@ColdBloodShill) June 28, 2020

Warum die ETH bald auf 168 Dollar abstürzen könnte

Ein anderer Analyst schloss sich dieser rückläufigen Stimmung an und erklärte, dass Ethereum zwar über seiner wichtigsten Unterstützung verharrt, dass er aber immer noch einige bemerkenswerte Einbußen sehen könnte, wenn die Käufer es nicht weiter verteidigen.

$ETH #ETHEREUM

Still on the road and at support.

Previous OB and Resistance being tested as support and currently holding.

Holding = new test of $250 and likely breakout towards $290 / $330.

Losing = test around $168-173. pic.twitter.com/zaG4aYlYDr

— Crypto Michaël (@CryptoMichNL) June 28, 2020

Textnachweis: newsbtc 

Letztes Update: Montag, 29. Juni 2020

Quelle: coincierge.de

No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Zum Thema passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close