Bitcoin

Darum sehen Analysten BTC bald in Richtung 17.000 Dollar steigen

07f349b122720c6d5131472fc5029fa8 - Darum sehen Analysten BTC bald in Richtung 17.000 Dollar steigen

Bitcoin und der aggregierte Kryptomarkt konsolidieren sich nach der jüngsten Ablehnung von Bitcoin auf ihren Jahreshöchstständen. Die Kryptowährung war nicht in der Lage, nachhaltige Bewegungen über 13.200 $ hinaus auszulösen, was darauf hindeutet, dass der Verkaufsdruck hier erheblich ist und den Aufstieg weiter verlangsamen könnte.

Obwohl der kurzfristige Trend etwas unklar ist, steht außer Frage, dass sich der Makrotrend von Bitcoin als extrem bullish erwiesen hat. So stellt ein Analyst fest, dass ein Anstieg auf 17.000 $ nur noch ein paar Monate entfernt sein könnte.

ef8ade87c655b0b4b0c08a081d664c5e - Darum sehen Analysten BTC bald in Richtung 17.000 Dollar steigen

Bitcoin konsolidiert bei rund 13.000 Dollar – Käufer und Verkäufer in einer Sackgasse

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 13.020 US-Dollar gehandelt. Dies ist in etwa der Bereich, in dem er in den letzten Tagen getradet wurde.

Gestern versuchten die Bullen, diesen Trend zu durchbrechen und ihn nach oben zu treiben – allerdings führte eine Bewegung über 13.300 $ hinaus zu einem Zufluss von Verkaufsdruck, der ihn tiefer taumeln ließ.

Das Unvermögen, eine anhaltende Erholung zu erkennen, deutet darauf hin, dass der Verkaufsdruck, dem das Asset oberhalb seines derzeitigen Preisniveaus ausgesetzt ist, recht erheblich ist.

Wohin Bitcoin sich als nächstes entwickelt, dürfte weitgehend davon abhängen, ob er den Widerstand, der im gesamten unteren 13.000-Dollar-Bereich besteht, überwinden kann oder nicht.

Analyst sicher: BTC steht vor starkem Anstieg auf 17.000 Dollar

Trotz dieser Mikroschwäche stellt ein Analyst fest, dass Bitcoin in den kommenden Monaten in einer Position ist, in der es großes Aufwärtspotenzial gibt. Er weist ausdrücklich auf 17.000 USD als Ziel hin, von dem er erwartet, dass es bis Ende des Jahres erreicht wird.

“Ich halte dies für ein wahrscheinliches Szenario, da er noch nicht mit einer klaren Trendwende über 14.000 $ rechnet. Ein erneuter Test der vorherigen Widerstandszone, um eine Dynamik in Richtung der nächsten Rallye in Richtung 17.000 $ Anfang nächsten Jahres aufzubauen.”

Die kommenden Tage dürften folglich Aufschluss darüber geben, ob der Widerstand, mit dem Bitcoin derzeit konfrontiert ist, ausreichen wird, um einen Ausverkauf auszulösen oder nicht.

Textnachweis: bitcoinist

Letztes Update: Montag, 26. Oktober 2020

Quelle: coincierge.de

No votes yet.
Please wait...

Zum Thema passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"