Bitcoin

Gesundheit des Bitcoin-Netzwerks wird durch schwindende Anlegerstimmung nach unten gezogen

153eeeeb5a3b4b8f2a26c57e079457c6 - Gesundheit des Bitcoin-Netzwerks wird durch schwindende Anlegerstimmung nach unten gezogen

Die letzten Wochen waren für Bitcoin äußerst positiv. Die Benchmark-Kryptowährung konnte nicht nur praktisch alle Verluste ausgleichen, die durch den Rückgang auf Tiefststände von 3.600 $ Mitte März entstanden sind, sondern hat auch gerade erst die dritte Blockbelohnung aller Zeiten abgeschlossen.

Dieses Ereignis reduzierte die jährliche Inflationsrate der Kryptowährung von 3,6% auf 1,8% und verringerte damit die Menge der jährlich neu auf den Markt kommenden BTC. Trotz der fundamentalen Hausse zeigt ein On-Chain-Indikator, dass Bitcoin einige Anzeichen für eine grundlegende Schwäche hat.

Bitcoin-Preis stabilisiert sich, während Anleger auf die fundamentale Gesundheit achten

Der Preis von Bitcoin stabilisiert sich derzeit innerhalb der oberen 8.000-Dollar-Region, da seine Käufer und Verkäufer in eine Sackgasse geraten. Die Kryptowährung versuchte zu Beginn des heutigen Tages zwar, die 9.000 $-Marke zu übertreffen, aber dies stieß auf einen leichten Verkaufsdruck, der Bitcoin schließlich nach unten führte.

Aus fundamentaler Sicht haben die Anleger gespannt darauf gewartet, wie sich die Halbierung der Block-Belohnung aus fundamentaler Sicht auf die Kryptowährung auswirken könnte.

Obwohl es bisher noch keinen massiven Rückgang der Hash-Rate von Bitcoin gegeben hat, wird erwartet, dass die reduzierten Blockbelohnungen kleinerer Miner zur Kapitulation veranlassen wird, was möglicherweise einen starken Rückgang auslösen könnte.

Mehrere On-Chain-Metriken deuten darauf hin, dass die Kryptowährung stark ist, da Daten der Blockchain-Analytics-Firma Glassnode zeigen, dass sowohl die Netzwerkstabilität als auch die Liquidität von Bitcoin in dieser Woche zugenommen haben. Sie erklären, dass das Netzwerkwachstum der Kryptowährung jetzt den höchsten Wert seit 2017 erreicht hat.

“Die Netzwerkgesundheit verbesserte sich durch solide Zuwächse sowohl beim Netzwerkwachstum als auch bei der Netzwerkaktivität, da erstere zum ersten Mal seit 2017 den höchstmöglichen Wert erreichte.”

Sie erklären auch, dass die Liquidität der Kryptowährung in den letzten fünf Wochen von Woche zu Woche geringfügig zugenommen hat. Dies ist ein positives Zeichen, das auf eine erhöhte Aktivität der Investoren hindeutet.

“Die Liquidität hat sich in den letzten Wochen geringfügig verbessert, nachdem sie einen Anstieg der Transaktionsliquidität und einen leichten Rückgang der Handelsliquidität zu verzeichnen hatte. Nachdem sie 5 Wochen lang nahe der 50-Punkte-Marke geblieben war, hat sie sich nun um 9 Punkte nach oben gearbeitet”.

Nicht nur gute Nachrichten für BTC: Anlegerstimmung belastet Netzzustand

Glassnode weist auch darauf hin, dass trotz des positiven Bildes, das von den beiden vorgenannten Indikatoren gezeichnet wurde, ein starker Rückgang der Anlegerstimmung, der in den Tagen und Stunden vor der Halbierung zu beobachten war, den Gesamtzustand des BTC-Netzes ernsthaft beeinträchtigt hat.

ea49e55f2198f8d5ffbba139ceddc10a - Gesundheit des Bitcoin-Netzwerks wird durch schwindende Anlegerstimmung nach unten gezogen

f5233eb21053e2987e9d1286eb50cc57 - Gesundheit des Bitcoin-Netzwerks wird durch schwindende Anlegerstimmung nach unten gezogen

Aufgrund des starken Rückgangs der Anlegerstimmung ist der BNE-Indikator in dieser Woche gesunken, aber sie stellen immer noch fest, dass Bitcoins “allgemeine Netzwerkgesundheit weiterhin stark ist”.

Textnachweis: newsbtc

Quelle: coincierge.de

No votes yet.
Please wait...

Zum Thema passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"