Ethereum

Ethereum Defi: Uniswap verarbeitet über 100.000 Transaktionen

0a9ec71aa58aeb70f4246eb0d6ddd9ad - Ethereum Defi: Uniswap verarbeitet über 100.000 Transaktionen

In den Jahren 2018 und 2019 wurden die dezentralen Börsen (DEX) auf Ethereum kaum genutzt. Obwohl diese Plattformen als die Zukunft angepriesen wurden, fanden sie bei den Krypto-Tradern nicht viel Unterstützung, da diese dann die Kosten- und Zeiteffizienz zentralisierter Plattformen bevorzugten.

Doch in den letzten Monaten, als die dezentralisierte Finanzierung (DeFi) parabolisch wurde, sind DEXs zu einem beliebten Produkt geworden. So populär, dass Uniswap, die populärste Ethereum-basierte Handelsplattform, nach eigenen Angaben mehr als 100.000 Transaktionen pro Tag abwickelt.

Uniswap allein verarbeitet 35 % der täglichen Transaktionszahl von Bitcoin

In den letzten Wochen haben viele Trader die bewährte Strategie des Leverage-Handels von Kryptowährungen für Uniswap aufgegeben. Schließlich ist die Börse der Ort, an dem viele DeFi-Token zum ersten Mal notiert werden, was bedeutet, dass Uniswap für viele neue, auf Ethereum basierende Projekte oft die einzige wichtige Liquiditätsquelle ist.

Da DeFi in den letzten Wochen eine Explosion erlebt hat, war Uniswap für viele Trader, die nach potenziellen parabolischen Gewinnen suchen, der richtige Ort. Hayden Adams, der Gründer von Uniswap, wies am 9. August darauf hin, dass Uniswap auf ein solches Interesse gestoßen ist, dass er nun täglich über 100.000 Transaktionen abwickelt. Das entspricht etwa 1,2 Transaktionen pro Sekunde. Was den Kontext betrifft, so verarbeitet Bitcoin etwa 325.000 Transaktionen pro Tag bei etwa 3,6 Transaktionen pro Sekunde.

Mit diesen mehr als 100.000 Transaktionen pro Tag verarbeitet Uniswap ein Volumen von über 100 Millionen US-Dollar pro Tag. Coinbase Pro verarbeitet dagegen ein Volumen im Wert von etwa 500 Millionen US-Dollar pro Tag. Uniswap könnte noch wachsen, obwohl das Unternehmen bereits einen großen Prozentsatz des vom Ethereum-Netz täglich verbrauchten Gases abdeckt.

Curve, ein auf Stablecoin fokussierte dezentralisierte Börse, wird demnächst einen Governance-Token namens CRV herausgeben. Einzelheiten über die Kryptowährung sind spärlich, da sie noch nicht auf den Markt gebracht wurde. Spencer Noon, Leiter von DTC Capital, hat jedoch gesagt, dass die Coins Auswirkungen auf ganz Ethereum und DeFi haben könnte:

“Die Katze ist aus dem Sack, das ist richtig. $CRV ist wahrscheinlich der nächste große Dominostein, der fallen wird und #DeFi wieder in einen Rausch versetzt…”

Finanzierung gesichert

Der parabolische Aufwärtstrend von Uniswap bei der Adoption kommt, nachdem das Unternehmen eine Finanzierungsrunde von 11 Millionen Dollar abgeschlossen hat. Wie in einer kürzlich bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) eingereichten Form D angegeben, hat das Team, das hinter Uniswap steht, diese Summe als Serie-A-Finanzierung aufgebracht. Die Runde wurde von Andreessen Horowitz angeführt, wobei sich andere Investoren wie USV, Paradigm, Parafi Capital und andere Firmen beteiligten.

Das Uniswap-Team wird diese Mittel verwenden, um mehr Entwickler und Teammitglieder einzustellen, so dass Uniswap V3 ausgebaut werden kann. Es wird erwartet, dass diese Version der dezentralisierten Börse von Ethereum “die Flexibilität und Kapitaleffizienz des Protokolls dramatisch steigern” wird.

Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update: Montag, 10. August 2020

Quelle: coincierge.de

No votes yet.
Please wait...

Zum Thema passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"