Ethereum

Yield Farming Protokoll stürzt und zieht COMP, LEND mit runter

e41bd9389dd107b9119c3bd15010840b - Yield Farming Protokoll stürzt und zieht COMP, LEND mit runter

Der DeFi-Markt erlitt einen großen Schlag, als YAM, ein experimentelles Yield-Farming Projekt, einen Vertragsfehler erlitt, der dazu führte, dass seine Marktkapitalisierung von 60 Millionen Dollar auf praktisch Null fiel. Die Entwickler hinter Yam Finance erklärten das Projekt für tot.

DeFi-Protokoll YAM stürzt nach zwei Tagen ab

Der DeFi-Raum wurde erschüttert, als YAM, ein zwei Tage altes Projekt, das wahnsinnige 10.000 Prozent APY bot, abstürzte. Die gesamte Marktkapitalisierung des Projekts fiel in weniger als einer Stunde auf nahezu Null, nachdem ein Fehler im Vertrag aufgedeckt worden war, der seine Verwaltung faktisch obsolet machte.

Der Preisrückgang von 100 $ auf 10 $ als Teil der 10-fachen Rebase hatte keinen Nettoeffekt auf den Wert der YAM-Inhaber. Die Preisanpassung von 10 $ auf 1 $ war jedoch auf den Protokollfehler zurückzuführen.

Das am Dienstag eingeführte ehrgeizige Protokoll wurde mit einem elastischen Angebot an Token geschaffen, das sich lockern oder zusammenziehen sollte, um die Parität der YAM gegenüber dem US-Dollar zu erhalten. Bei der Lancierung wurde die Leitung des gesamten Protokolls in die Hände seiner Nutzer gelegt, die über alle Protokolländerungen abstimmen konnten.

Kurz nach dem Start von YAM wurde jedoch ein Fehler in einem der intelligenten Verträge des Protokolls entdeckt, der zur Überproduktion von YAM-Token führte. Die überschüssigen Token konnten im Vertrag über die YAM-Reserven verbleiben, was es praktisch unmöglich machte, zukünftige Regierungsmaßnahmen zu ergreifen.

Erfolgloser Versuch, die YAM zu retten, verursacht eine Delle im DeFi-Raum

Brock Elmore, einer der Entwickler von YAM, hat das Protokoll heute Morgen in einem Tweet für tot erklärt.

i’m sorry everyone. i’ve failed. thank you for the insane support today. i’m sick with grief

— belmore🍠 (@brockjelmore) August 13, 2020

Das Scheitern von YAM war im gesamten DeFi-Bereich zu spüren. Die Trader berichteten von exorbitanten Ethereum-Gebühren, wenn sie ihre Gelder abhoben, und mehrere bedeutende Coins sahen nach den Massenliquidierungen von YAM massive Kursschwankungen.

Als der YAM-Preis abstürzte, beschlossen die Yield Farmer, ihre Tätigkeit aufzugeben und entwendeten ihre DeFi-Token und verkauften sie später wieder an die Märkte. Das schnell wachsende Protokoll Compound erlebte einen Preisrückgang um fast 20 Prozent genau zu dem Zeitpunkt, als YAM zu fallen begann.

Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update: Freitag, 14. August 2020

Quelle: coincierge.de

No votes yet.
Please wait...

Zum Thema passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"