Krypto News

Bitcoin fällt unter 30 000 US-Dollar

6c4d4583f8a12a01ac3698bdfd8ab6d7 - Bitcoin fällt unter 30 000 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) – Die Digitalwährung Bitcoin bleibt anfällig für Kursrückschläge. Am Mittwoch fiel der Kurs der ältesten und nach Marktwert größten Kryptowährung auf der Handelsplattform
Bitstamp unter die Marke von 30 000 US-Dollar. Im Tief wurden 29 150 Dollar erreicht. Bereits in der vergangenen Woche war der Bitcoin unter die runde Marke gefallen.

Der Bitcoin hat im vergangenen Jahr eine drastische Kursrally hingelegt, die ihn Anfang 2021 bis auf fast 42 000 Dollar getrieben hat. Seither geht es unter hohen Kursschwankungen jedoch eher
bergab. Während der Bitcoin 2020 durch ein höheres Interesse von Unternehmen und Investoren getrieben wurde, überwogen zuletzt wieder die negativen Nachrichten.

Beobachter verweisen unter anderem auf kritische Bemerkungen der neuen US-Finanzministerin Janet Yellen und der Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB), Christine Lagarde. Digitalwährungen
wie Bitcoin sind besonders anfällig für Regulierungsbestrebungen, da ihnen der Einsatz für kriminelle Zwecke nachgesagt wird./bgf/jsl/he

BTC zu USD

035847cea1e986a3751963e0c1bf7ab4 - Bitcoin fällt unter 30 000 US-Dollar

30d157fea5a6ea35b4645f06b8576448 - Bitcoin fällt unter 30 000 US-Dollar

d0a7ed4fd576200b08f77fdd046e5a2a - Bitcoin fällt unter 30 000 US-Dollar

e259c51ba22b7ba24ba010d7bf07870c - Bitcoin fällt unter 30 000 US-Dollar

52d48a4d27fdea7f44acbdcc4d798c2f - Bitcoin fällt unter 30 000 US-Dollar

Seite 1 von 2

Seite 2 ►

EUR/USD jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Quelle: wallstreet-online.de

No votes yet.
Please wait...

Zum Thema passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"