Krypto News

Ganz große Kurschance!? Mit dem Durchbruch zum Mainstream…

f2940ea2cf65ff444024607b6b8f2a84 - Ganz große Kurschance!? Mit dem Durchbruch zum Mainstream...

Erster Breakthrough: Core One Labs erzielt Durchbruch bei der Lösung von Dosierungsproblemen mit Psilocybin

Core One meldete zu Wochenbeginn einem ersten sensationellen Durchbruch in der Forschung mit Psychedelika. Erst kürzlich hatte einer der angesehensten Forscher Kanadas die Führung des
Unternehmens übernommen
, womit Core One wohl zu einem der ganz wenigen “Pennystock-Unternehmen” gehören dürfte, die eine derartige Koryphäe der internationalen Forscher als Chairman
bezeichnen dürfen.

Während die Chancen auf REALE potenzielle Tenbagger definitiv rar gesät sind, so gibt es sie in jedem Fall und so waren wir bereits mehrfach dabei, wenn sich ein Unternehmen vom Micro Cap zu einem
Milliardenkonzern transformierte. Wir glauben, dass die Chancen einer derartigen Transformation bei Core One extrem gut stehen und sind daher der Meinung, dass Anleger jetzt noch im Frühstadium
positioniert sein sollten. Ein ganz großer Durchbruch ist unseres Erachtens bereits absehbar

Core One Labs*
WKN: A2P8K3
Börsenplätze: Frankfurt, etc. (Deutschland); TSX-V (Kanada, Heimatbörse)

Coole Sache: Mit einem Konto bei Smartbroker können Sie diese Aktie ab 0 Euro handeln. – Ein Brokerwechsel zahlt sich oft aus!!

Breaking News:

Core One Labs Announces Breakthrough in Solving Psilocybin Dosing Problems by Introducing Biosynthetic Psilocybin to its Patented Thinstrip Delivery Method

HIER mehr lesen.

Die Aktien der derzeit zwei großen und bekanntesten Unternehmen der Branche (Compass Pathways und Mind Medicine) haben für Anleger der frühen Stunde bereits eine atemberaubende Performance
hingelegt. International berichten Medien über eine der womöglich aussichtsreichsten neuen Therapieformen bei Depressionen oder Suchtkrankheiten, ein gewaltiger Markt, der auch aus dem ehemaligen
Micro Cap Mind Medicine einen Milliardenkonzern machte. Diese Transformation, die vom Micro Cap zum Milliardenunternehmen, dürfte Core One jetzt in unseren Augen vor sich haben und Anleger, die
frühzeitig Mut beweisen, könnten von der sich wohl abzeichnenden Entwicklung am meisten profitieren.

Erster Durchbruch:

Core One Labs erzielt Breakthrough bei der Lösung von Dosierungsproblemen mit Psilocybin!

Die Methoden zur genauen Dosierung und wirksamen Verabreichung von Psilocybin sind nur relativ wenig erforscht und die derzeit von Unternehmen verwendeten, traditionellen oralen
Verabreichungsmethoden können Halluzinationen, Verdauungsprobleme und ungenaue Dosierungen verursachen, was wiederum zu unerwünschten Nebenwirkungen führt. Die patentierte sublinguale,
transmukosale (oral auflösbare; Streifen!) Dünnfilm-Technologie des Unternehmens wird bei Verwendung zur Verabreichung von Psilocybin darauf abzielen, diese Probleme anzugehen, und verspricht viele
potenzielle Vorteile und Nutzen, wie z.B. die schnelle Auflösung und die schnell eintretende Wirkung durch die direkte Aufnahme in den Blutkreislauf sowie die Konzentrationskontrolle und zeitlich
kontrollierte Abgabe/Dosierung.

Eine der größten Herausforderungen bei der Verwendung von Psilocybin ist die genaue Dosierung bei oralen Verabreichungsmethoden. Unsere bahnbrechende Technologie könnte den Bereich der
Psychedelika grundlegend verändern und hat das Potenzial, die Art und Weise, wie Patienten psychedelische Arzneimittel einnehmen, revolutionieren.
 Damit könnten übermäßige
Konzentrationen und die sich daraus ergebenden unerwünschten Nebenwirkungen reduziert werden.”, so Dr. Robert E.W. Hancock, ein gestandener Professor, der sich kürzlich wie folgt zu Core One
äußerte:

“Gut aufgestellt, um sich zu einem der größten und einflussreichsten Unternehmen zu entwickeln”!

 

Weltweit führender Mikrobiologe neuer Chairman von Core One (Noch-Pennystock!)!

Der Universitätsprofessor Dr. Robert E.W. Hancock gehört nicht nur zu den weltweit anerkanntesten Mikrobiologen, er ist auch einer der führenden Forscher in ganz Kanada und hat dort die
höchstmögliche Auszeichnung des Landes (Order of Canada) für seine besonderen Verdienste erhalten. Hancock gehört (mit mehr als 108.000 Zitaten) zu einem der weltweit am häufigsten zitierten
Wissenschaftler des International Scientific Indexing (ISI) und wurde von der kanadischen Regierung zum Chair des Forschungslehrstuhls für Gesundheit und Genomik ernannt.

850dc67ae622dd8cf30cbaa69ac178fd - Ganz große Kurschance!? Mit dem Durchbruch zum Mainstream...

Dr.
Robert E.W. Hancock, der Gründer und Chairman von Vocan ist ein führender und anerkannter Forscher und ist Professor an der kanadischen Universität von British Columbia in den Bereichen
Mikrobiologie und Immunologie. Er hat mit der Order Of Canada den in Kanada höchstmöglichen Orden und zahlreiche Awards für seine Forschungsarbeiten erhalten.

Die Liste der Auszeichungen des Professors bei Wikipedia ist lang und
umfasst fast 40 Einträge!

Genau dieser Mann ist seit einigen Tagen der neue Chairman von Core One und glaubt, mit Core One dank seiner bisherigen Forschungsarbeiten die weltweit
kostengünstigste Herstellung einer synthetischen Form von Psilocybin
 in GMP-Qualität anbieten können. Hancock hatte zwecks Forschung zum Synthetisieren von Psilocybin die
Vocan Biotechnologies gegründet, die nun zu 100% Core One gehört. Ab sofort wird Dr. Hancock auch dem nun börsennotierten Mutterunternehmen der neu übernommenen Vocan als Chairman vorstehen und die
zukünftigen Entwicklungsfortschritte mit der Öffentlichkeit teilen.

Wir sehen in der Aktie von Core One eine derzeit eimalig starke Einstiegsmöglichkeit, die in unseren Augen vom smarten Investor nicht ungenutzt bleiben sollte und meinen, dass sich ein bereits
frühzeitiger Einstieg ganz besonders lohnen sollte.

Lesen Sie hier unser jüngstes Update zu Core One vom 7.1.2020:

Core One bald weltweit günstigste Anbieter einer synthetischen Form von Psilocybin

Fakt ist wohl: Wird Core One tatsächlich der weltweit günstigste Anbieter einer synthetischen Form von Psilocybin, dürfte das Unternehmen den internationalen Wettbewerb
ausstechen
 und auch die zwei milliardenschweren weltweit bekannten Konzerne der Branche, Compass Pathways (Peter Thiel) und Mind Medicine, die alle zwei noch forschen und mit
Milliardenbewertungen an der Börse notieren, hinter sich lassen. die Aktie von Core One dürfte dann weit höher zu bewerten sein als die der beiden großen Mitbewerber. Wir sehen in Hinblick zu
erwartender Forschungsergebnisse ohnehin eine schelle Anpassung an die Bewertung der beiden Platzhirsche kommen. Mind Medicine ist mit 1,6 Mrd. Dollar (CDN), Compass Pathways mit rund 1,7 Mrd. USD
bewertet.

“Die Aktie von Core One müsste bei einer Anpassung auf die Bewertung von Mind Medicine aktuell bei 21,50 $ (CDN) notieren.”

Ohnehin haben Aktien von zahlreichen Wettbewerbern in diesem ganz speziellen Segment, dem Experten massives Upside bescheinigen, in den letzten Monaten überdurchschnittliche Renditen hingelegt:
Mancher Wert hat sich gar binnen weniger Monate verzehnfacht! Ein Hype, von dem gerade Core One jetzt ganz besonders profitieren dürfte.

Core One: Hier sehen wir in 2021 den ersten großen Handlungsbedarf!

Im Erfolgsfall sehen wir rückblickend schon in Kürze den ersten großen Kursvervielfacher des neuen Jahres. Die Bekanntgabe der Akquisition des eingangs erwähnten Unternehmens Vocan Biotechnologies
löste für die Aktie Core One  nach den Weihnachtsfestlichkeiten und der darauf folgenden Wiederaufnahme des Börsenhandels einen Kurssprung von teils über 150% an nur einem
Handelstag
 aus. Die Übernahme von Vocan ist nun abgeschlossen und Core One steht im unmittelbaren Wettbewerb zu Unternehmen, die an der Börse teils mit mehreren
Milliarden bewertet sind
 und als äußerst vielversprechend erachtet werden. Tatsächlich könnte Core One sogar vergleichsweise die Nase vorn haben, was sich schon in den nächsten Wochen
herausstellen dürfte (weitere heftige Spekulation!!!)!

Nicht mehr lange Pennystock!?

Wir spekulieren nun nach Abschluss der Vovan-Übernahme und der neuen Unternehmensführung durch Dr. Hancock auf eine zügige Annäherung der Bewertung von Core One an die Bewertungen der Mitbewerber,
auf eine heftige Kursrallye, die auch die Bewertung von Core One schon kurzfristig in den Milliardenbereich heben könnte.

Noch können Anleger, die mutig sind und im Erfolgsfall hierfür ganz erheblich belohnt werden dürften, die Aktie von Core One als Pennystock kaufen. Wir glauben nicht, dass
dieser Zustand noch lange anhalten wird, womöglich nicht einmal mehr Tage. Wir glauben daher ferner, dass Anleger bereits frühzeitig positioniert sein sollten, hatten sich auch Aktien anderer
ähnlicher Unternehmen in den letzten Wochen im Kurs teils vervielfacht.

Der Abschluss des bekannt gegebenen Deals mit Vocan Biotechnologies stellt in unseren Augen eine real existierende “Tenbagger-Chance” dar. Lesen Sie weiter:

Gamechanger for Core One: Jetzt potenziell unvergleichlich großer Kurshebel!?

Der Aktienkurs von Mind Medicine hat sich allein seit September 2020 im Hoch mehr als verzehnfacht, seit Börsengang im März diesen Jahres sogar mehr als verzwanzigfacht. Mit
über 1,5 Mrd. Dollar (CDN) wird das Unternehmen, das mit “Magic Mushrooms” Depressionen heilen will, derzeit bewertet. Einer der erfolgreichsten Börsengänge 2020 an der US-Börse Nasdaq heißt
Compass Pathways: Auch dieses Unternehmen arbeitet an einer Medikation gegen Depressionen und wird aktuell an der Börse mit rund 1,7 Mrd. USD bewertet. Compass Pathways hat ein Patent auf die
Herstellung einer synthetischen Form von Psilocybin angemeldet.

 

“Das Geschäftsmodell kommt offenbar an. (…) Investoren waren wie berauscht.” – Die Welt zum IPO von Compass Pathways im September

 

In der Natur kommt dieser halluzinogen wirkende Stoff in bestimmten Pilzarten vor, bekannt als “Magic Mushrooms”. Experten sehen eine rosige Zukunft: Andrew Left von Citron Research, der vor allem
auch für seine Shortempfehlungen bekannt ist, sieht bei Compass Pathways allerdings sogar massives Potenzial und eine angemessene Bewertung bei rund 3,5 Mrd. USD. Seitdem Left die Aktie des
Elektroautoherstellers Tesla zum Kauf empfohlen hat, legte diese um 700 Prozent zu.

Die Übernahme von Vocan Biotechnologies, die das Unternehmen jetzt in den direkten Wettbewerb zu Unternehmen wie Compass Pathways oder Mind Medicine ins Rennen schickt, sollte in unseren Augen
allein schon kurzfristig (und erneut) für prozentual dreistellige Kursgewinne sorgen können.  Aber es kommt noch besser!

Core One Labs Completes Acquisition of Vocan Biotechnologies Inc.

HIER mehr
lesen.

Den Abschluss des Deals mit Vocan Biotechnologies sehen (wahrscheinlich nicht nur) wir in der Tat als einen gewaltigen Gamechanger für Core One. Core One könnte mit Vocan jetzt sehr
schnell die Mitbewerber abhängen. Und wenn selbst die für ihr Shortselling bekannte Experten für eine Compass Pathways eine Bewertung von 3,5 Mrd. USD für angemessen erachten, dann ist es nicht
schwer zu verstehen, warum wir bei Core One jetzt tatsächlich an einen Kursvervielfacher glauben, ist Core One aktuell mit nicht einmal einem Zwanzigstel von Compass Pathways
bewertet
.

Auszug aus der Meldung zur jetzt abgeschlossenen Akquisition von Vocan:

“Durch die Akquisition von Vocan verfügt das Unternehmen über alle erforderlichen Lizenz- und Forschungseinrichtungen, um die Entwicklung von Psilocybin als alternative Therapie
voranzutreiben. Das führende Forschungsteam von Vocan unter der Leitung von Dr. Hancock in Kombination mit seinem geistigen Eigentum zur Herstellung und Patentierung von biosynthetisiertem
Psilocybin in API-Qualität positioniert Core One als führend im psychedelischen Bereich.

Sobald Vocan Psilocybin in großem Maßstab produzieren kann, haben wir das Potenzial, Produkte zu geringeren Kosten als jedes andere Unternehmen anzubieten und somit die gesamte
Branche zu revolutionieren.
 Die Übernahme von Vocan positioniert das Unternehmen als vertikal integrierten Branchenführer mit Produktionseinrichtungen,
Patientenzugang und proprietären Verabreichungsmethoden.”

“Führend im psychedelischen Bereich”!

… “positioniert Core als führend im psychedelischen Bereich”: Das ist eine deutliche Ansage, die wir aufgrund des Kalibers eines Dr. Robert E.W.  Hancock (hierzu gleich mehr) absolut für
bare Münze nehmen. Was jetzt sehr zeitnah passieren wird, wenn der Markt das genauso sieht (und daran hegen wir keinen Zweifel), bedarf eigentlich keines weiteren Kommentars: Bilden Sie sich selbst
Ihre Meinung!

 

Schnelle Angleichung an Bewertung einer Mind Medicine oder Compass Pathways möglich: Massives Upsidepotenzial!

 

108758471027f950684edc77c54c445a - Ganz große Kurschance!? Mit dem Durchbruch zum Mainstream...

Anleger
konnten mit der Aktie von Mind Medicine mehr als nur gut verdienen: Vom Pennystock zum Milliardenkonzern!

 

Einer der angesehensten Forscher Kanadas ist nun der neuen Chairman des Unternehmens Core One Labs, das allerdings nur mit einem kleinen Bruchteil der beiden eingangs
genannten Unternehmen (Mind Medicine und Compass Pathways) bewertet ist, die an der Börse jüngst so groß gefeiert wurden.

 

5e23e7f7d195312d24c2443f29ff9ea0 - Ganz große Kurschance!? Mit dem Durchbruch zum Mainstream...

 

Aufgepasst: Prof. Dr. Robert Hancock betreibt mit Vocan und in Zusammenarbeit mit der kanadischen Universität von British Columbia (UBC) eines von in
ganz Kanada nur drei lizenzierten Laboren, die überhaupt mit psychedelischen Drogen forschen dürfen
. Auch der Universitätsprofessor Dr. Hancock arbeitet im Rahmen seiner
Unternehmungen für Vocan wie Compass daran, Psilocybin in einer reinen und synthetischen Form herzustellen und will eine weltweit einzigartige Lösung haben, die am kostengünstigsten sein soll.
Weitere Meldungen und Fortschritte hierzu dürften großen Zündstoff für die weitere Kursentwicklung darstellen.

Neben Depressionen sollen auch Suchtkrankheiten geheilt werden. Genau diese Vocan, einer der renommiertesten Professoren Kanadas mit seinem Team, gehören jetzt zu 100% Core
One, die bereits zwei Kliniken in Kanada betreibt (mit einer Datenbank von über 200.000 Patienten!). Mit den parallel patentierten Nanostrips hat Core One definitiv ein weiteres
Alleinstelllungsmerkmal in der Branche
 und dürfte jetzt mit der abgeschlossenen Übernahme von Vocan und der neuen Personalie (Hancock) auf ein großes Medien- und Investorenecho
treffen.

Mit Dr. Hancock als Forschungsleiter und Chairman dürfte Core One dürfte jetzt mit der abgeschlossenen Vocan-Übernahme neben Mind Medicine und Compass Pathways als eines der
vielversprechendsten Unternehmen in der Magic-Mushroom-Branche in ganz Nordamerika gelten.

Die Aktie von Core One notiert wie vor nur Monaten noch auch die von Mind Medicine als Pennystock an der kanadischen Börse. Somit bietet sich wohl definitiv eine der aktuell spannendsten und in
unseren Augen jetzt aussichtsreichsten Einstiegsmöglichkeiten in den höchst vielversprechenden Sektor der “Mushroom-Aktien”.

 

“Der Cannabis-Markt bietet immer noch gewaltige Wachstumschancen. Anleger, die jedoch die gewaltigen Gewinne der ersten Stunde mitnehmen wollen, wenden sich jetzt vermehrt einem neuen
Trend zu: Psychedelische Aktien.”
 – Sharedeals.de im Dezember 2020

 

Mind Medicine kommt inzwischen der Bewertung des Nasdaq-Unternehmens Compass Pathways (1,7 Mrd. USD) immer näher, was wir jetzt auch bei Core One als Folge der 100%-igen
Vocan-Übernahme kommen sehen. Somit läge das Potenzial mit der Core-One-Aktie jetzt auf jeden Fall einmal im “Tenbagger”-Bereich.

Wir erwarten in der Tat für die Aktie von Core One, einem Unternehmen, das ähnlich wie der aktuelle Börsenstar Mountain Valley (Kursvervielfacher im Dezember 2020, den wir unseren LeserInnen auch
bereits im Frühstadium vorgestellt haben) innovative Streifen entwickelt hat, die patentierten Nanostrips, die Wirkstoffe oral schneller zuführen können und somit zu einer deutlich verbesserten
Wirkung führen sollen, einen Höhenflug, der für nicht unerhebliche Zugewinne in den Depots der Aktionäre sorgen könnte.

Wie Compass Pathways mit Peter Thiel oder dem deutschen Investor Christian Angermeyer prominente Unterstützung hat, so sah man übrigens auch schon bei Core One-Gründer Brad Eckenweiler Prominenz
wie den US-Star Charlie Sheen (Two And A Half Men) anklopfen.

Hohe zweistellige Millionenbeträge von Risikokapitalgebern

 

83b54c241e5490f1f620b8b6da360849 - Ganz große Kurschance!? Mit dem Durchbruch zum Mainstream...

Sheen
zu Besuch bei Core One mit Unternehmensgründer Brad Eckenweiler

 

Magic-Mushroom-Aktien durchleben derzeit ohnehin einen extremen Hype an den Börsen. Die Aktien fast aller Aktien (Mind Medicine, MyDecine, Numi u.a.) in dem Segment haben in den letzten Monaten den
Markt deutlich outperformt. Hohe zweistellige Millionenbeträge wurden jüngst von Risikokapitalgebern in aussichtsreiche Unternehmen wie Compass Pathways oder Mind Medicine
investiert. Letztere hat erst kurz vor dem Jahreswechsel ein 80 Mio.-Dollar-Investment (CDN) bekannt gegeben, und dieses bei einer aktuellen Milliardenbewertung. Die Aktie von
Core One müsste bei einer Anpassung auf die Bewertung von Mind Medicine aktuell bei 21,50 $ (CDN) notieren. Der Schlusskurs der Core One-Aktie lag gestern an der Heimatbörse in Kanada bei 0,86 $!

Wir sehen nun nach Abschluss der Vocan-Akquisiton jedenfalls ganz klar eine Bewertungsannäherung kommen.

 

„Breakthrough Therapie“

Die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA hat die Psilocybin-Therapie im vergangenen Jahr als sog. „Breakthrough Therapie“ deklariert, was in den USA zu einem beschleunigten
Genehmigungsverfahren führt. Ähnlich wie Cannabis ist Psilocybin aktuell in den USA auf Bundesebene noch illegal. Denver in Colorado war die erste Stadt, die den Besitz von psychedelischen
Pilzen in 2019 entkriminalisierte. Inzwischen sind aber mit u.a. Oakland und Santa Cruz in Kalifornien der Stadt Denver gefolgt. Mit Biden als neuen US-Präsidenten dürfte ähnlich wie in den
Cannabissektor weitere Bewegung kommen.

Wir glauben aber ähnlich wie der deutsche Starinvestor Angermeyer an das wirklich große Potenzial in Medikamenten aus psychedelischen Drogen: Angermeyer sieht ein
Milliardengeschäft kommen.

Weltweit sind laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) mehr als 264 Millionen Menschen von Depressionen betroffen. Die häufigste Medikation erfolgt über die Einnahme von Antidepressiva,
die den Serotoninspiegel im Gehirn erhöhen und so die Stimmung verbessern. Diese Präparate wirken jedoch nicht bei jedem und müssen in der Regel als Langzeitbehandlung verschrieben werden, um
die Wirksamkeit aufrechtzuerhalten. Psychedelika hingegen sollen die menschliche Gehirnfunktion rascher verändern und könnten daher zukünftig Patienten mit geringeren Dosen behandeln, wenn sie mit
einer Therapie kombiniert werden, so glauben britische Forscher vom Kings College in London (KCL) nach der Durchführung der bislang größten kontrollierten Studie.

Auf einer Webseite in Kanada lesen wir bereits die Frage, ob Core One das Pendant zu GW Pharma im Psilocybin-Sektor werden könnte: GW Pharma hat mit Epidiolex einen Wirkstoff entwickelt, der
Cannabidiol (CBD) enthält, aber kein Tetra­hydrocannabinol (THC), das sonst die berauschende Wirkung entfaltet und zur Behandlung von Epilepsie eingesetzt wird. GW Pharma ist definitiv eine der
großen Erfolgsstories der letzten Jahre und heute mit rund 3,7 Mrd. USD bewertet. Gelingt auch Core One der große Durchbruch, könnte eine ähnlich große Erfolgsstory entstehen und Anleger der frühen
Stunde richtig groß profitieren. In diesem Sinne:

Viel Erfolg!

Informieren Sie sich selbst über Core One:
Webseite: https://core1labs.com
Filings (Börsenbehörden Kanada): www.sedi.ca


Mit besten Empfehlungen

Ihnen wie immer viel Erfolg!

Ihr inult-Team
www.inult.com

HIER geht es zum Aktienkurs von Core One.

*Beachten Sie zwingend nachfolgende Hinweise zu den bei inult definitiv bestehenden Interessenkonflikten hinsichtlich dieser Veröffentlichung sowie unsere Riskohinweise und unseren
Haftungsausschluss

Risikohinweise und Haftungsausschluss

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen.
Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere
bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und
bergen ein hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei inult vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken.

Die von inult für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen
Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere
ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von inult dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen
ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den
Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der inult-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande.

Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes
Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der inult-Publikationen sind keine
professionellen Investmentberater; deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten
Berater Ihres Vertrauens) beraten.

Alle durch inult veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und
Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von inult enthaltenen Wertungen und
Aussagen; diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen.

Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung
dafür übernommen, dass die in den inult-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten 

Die Herausgeberin und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen
Unternehmens Core One zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen:

I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Core One und behalten sich vor, diese zu jedem
Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Core One einzugehen.

II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Core One und erhalten hierfür ein
Entgelt.

Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von BevCanna im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur
symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung.

Die Herausgeberin und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen
Unternehmens Mountain Valley MD zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen:

I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Mountain Valley MD und behalten sich vor, diese
zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Mountain Valley MD einzugehen.

II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Mountain Valley MD und erhalten
hierfür ein Entgelt.

Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Mountain Valley MD im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur
symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung.

Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von inult ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlich und eindeutig werblichen
Charakters
 im Auftrag der besprochenen Unternehmen.

– Werbung / Marketingmitteilung –

Core One Labs Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Quelle: wallstreet-online.de

No votes yet.
Please wait...

Zum Thema passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"