Krypto News

Gelungener DAX-Jahresstart, was kann folgen?

3aea81cbef696ceb763b15fcc96b9c78 - Gelungener DAX-Jahresstart, was kann folgen?

Der DAX nahm weiter Fahrt auf der Oberseite auf und ist erfolgreich in das neue Börsenjahr gestartet. Nicht nur neue Rekorde konnten erzielt, sondern zugleich die runde
Marke von 14.000 Punkte übersprungen werden.

Mit einem dynamischen Jahresstart konnte der DAX gleich am Montag ein neues Rekordhoch einziehen. Auch wenn dieses nur 4 Punkte über dem alten Hoch lag und erneut abverkauft wurde, blieb ein
kleines Plus zum Handelsende stehen. Der Dienstag setzte die Konsolidierung zunächst fort, fing sich dann jedoch nach seinem GAP-close aus der Vorweihnachtszeit.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!Werbung 

69f7522b1aea120bd18c7415d3c5b9ad - Gelungener DAX-Jahresstart, was kann folgen?

ShortBasispreis 14.856,58€Hebel 17,51Ask 7,91Zum Produkt

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Bereits der Mittwoch wartete mit einem neuen Hoch auf, welches auch wieder minimal über den bisherigen Rekorden lag. Dort skizzierte sich ein möglicher Widerstand um 13.390 Punkte, der jedoch nicht
lange Bestand hatte (Rückblick):

 

779c87d40303e3718fa510699b03fe0a - Gelungener DAX-Jahresstart, was kann folgen?

 

Schon einen Tag später setzte sich die Rallye fort und der DAX erreichte mit 14.007 Punkten nicht nur ein nun dynamischeres Rekordhoch, sondern auch die runde Marke von 14.000 Zählern. Genau auf
dieser Marke fand dann am Freitag das Bewegungstief statt. Die 14.000 wurden somit etabliert und am Ende der Woche mit 14.131 Punkte das aktuelle Rekordhoch eingezogen.

In der Wochenzusammenfassung ergaben sich damit vier Gewinntage und ein Plus von 2,41 Prozentpunkten:

 

2b14836f7dbd1dca1cca73a5bebc6225 - Gelungener DAX-Jahresstart, was kann folgen?

 

Damit stand der DAX im internationalen Vergleich sehr gut und im direkten Vergleich zur Wall Street ebenfalls wieder besser da:

 

7e782995d2ee389c87ee600786f99280 - Gelungener DAX-Jahresstart, was kann folgen?

 

Die Zurückhaltung gegenüber den US-Indizes scheint damit erst einmal abgelegt.

Politische Ereignisse wie die Unruhe im Capitol Washington und die damit verbundene „holprige“ Machtübergabe von Donald Trump an Joe Biden hatten keinen negativen Einfluss. Vielmehr war man erfreut
über die Fortsetzung der Impfungen und nahm dabei wirtschaftlich auch die Verlängerung des Lockdowns in Kauf.

Negative US-Arbeitsmarktdaten weckten zudem die Hoffnung auf weitere Konjunkturpakete. Das beflügelte die Märkte letztlich und brachte diese neuen Rekord-Bereiche mit sich:

 

6bda280eb015144fe34922738fa66f79 - Gelungener DAX-Jahresstart, was kann folgen?

 

Setzt sich diese Dynamik auch in der kommenden Handelswoche fort?

 

Die Kurslevel schraubten sich sinngemäß immer höher. Damit wurde die Dynamik aus den letzten Dezembertagen zunächst fortgesetzt, könnte nun aber ins Stocken geraten:

 

cb9221ddb87b753ff79d07b6be035d28 - Gelungener DAX-Jahresstart, was kann folgen?

 

Der sehr steile Aufwärtstrend ist erst einmal gebrochen. Die damit verbundene Trading-Frage ist, wie weit eine Konsolidierung gehen kann oder ob mehr als eine Konsolidierung stattfindet.

Seite 1 von 3

Seite 2 ►

DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Quelle: wallstreet-online.de

No votes yet.
Please wait...

Zum Thema passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"