Krypto News

Mit Bitcoin steht und fällt die 2 Billionen US-Dollar-Marke – Ripple Gewinner der Woche

036bbc3f96bdaf5bd5e1c89cbb16e24a - Mit Bitcoin steht und fällt die 2 Billionen US-Dollar-Marke – Ripple Gewinner der Woche

Insgesamt zählt der Marktbeobachter Coingecko 6654 Kryptowährungen. Die zehn besten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung haben eine erfolgreiche Handelswoche hinter sich. Einzige Ausnahme:
Bitcoin – Die älteste und bekannteste Digitalwährung fiel in den vergangenen sieben Tagen um über zwei Prozent.

Die Top-10 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung:

Platz Kryptowährung Marktkapitalisierung in USD
1 Bitcoin 1.072.585.739.462
2 Ethereum 234.419.503.768
3 Binance Coin 63.459.394.818
4 Ripple 44.271.421.077
5 Tether 43.768.459.587
6 Polkadot 39.791.992.109
7 Cardano 38.757.124.088
8 Uniswap 15.414.962.954
9 Litecoin 14.945.214.972
10 Chainlink 13.364.108.495

Quelle: https://www.coingecko.com/de (Stand: 16:00 Uhr; 08.04.2021)

Hinter Bitcoin, Ethereum und Binance Coin hat sich Ripple mittlerweile auf Rang 4 aller Kryptos vorgeschoben. Im Dezember 2020 war es um Ripple noch ganz anders bestellt, als diese bis auf 20
US-Cent abrutschte. Die US-Börsenaufsicht SEC warf den beiden Vorständen Brad Garlinghouse und Chris Larsen vor, unerlaubt Wertpapiere emittiert zu haben. Demzufolge konnten Anleger in den
vergangenen Monaten Ripple nicht über Coinbase oder andere große US-Kryptobörsen handeln. Zuletzt ließ die SEC die Anschuldigungen teilweise fallen. Allein in den vergangenen sieben Tagen stieg der
Kurs von Ripple um fast 70 Prozent und notiert nun bei fast einem US-Dollar. Die Marktkapitalisierung liegt bei knapp 45 Millionen US-Dollar.

Lesen Sie auch

1d2477a8dbcc4f1bdc9febfa49db7b0e - Mit Bitcoin steht und fällt die 2 Billionen US-Dollar-Marke – Ripple Gewinner der Woche

wallstreet:online Zentralredaktion„Bitcoin im Aufwärtskanal“
Blockchain-Papst Philipp Sandner: „Bitcoin als digitalen Rohstoff wie Gold, Silber und Platin begreifen"

Unangefochten an der Spitze der Kryptowährungen thront Bitcoin mit einer Marktkapitalisierung von deutlich mehr als einer Billion US-Dollar. Zwar ist die „Mutter aller Kryptowährungen“ seit ihrem
Rekordhoch Mitte März bei knapp 62.000 US-Dollar je Coin um mehr als 5.000 US-Dollar gesunken, doch dürfte die starke Volatilität bereits zum Markenzeichen des Bitcoins gehören. Was sich, geht es
nach dem Wirtschaftsexperten Marc Friedrich sowie Inhaber der Friedrich Vermögenssicherung, bald ändern könnte. Im Gespräch mit Inside Wirtschaft
prognostiziert er dem Bitcoin einen Kurs im sechsstelligen Bereich in den kommenden Wochen mit einer abnehmenden Volatilität. Ihm zufolge werde der Bitcoin-Kurs nie wieder unter 35.000 US-Dollar
fallen. In diesem Bullenmarkt seien Kursrücksetzer von 10 bis 15 Prozent am Tag Chancen, um antizyklisch zuzukaufen, so Friedrich im Interview weiter.

Optimistisch für den kommenden Monat ist auch Daniel Saurenz, Marktexperte von Feingold Research. Mit einer weiteren Bewegung nach oben könnte der Vermögenswert ein neues Widerstandsniveau an der
70.000-US-Dollar-Marke erreichen, schreibt er in seinem Blog auf
wallstreet:online.

Autor: Nicolas Ebert, wallstreet:online Zentralredaktion

Lese-Tipp: „Die größte Chance aller Zeiten: Was wir jetzt aus der Krise lernen müssen und wie Sie vom größten Vermögenstransfer der Menschheit profitieren “ von Bestseller-Autor und YouTuber Marc
Friedrich*:

- Mit Bitcoin steht und fällt die 2 Billionen US-Dollar-Marke – Ripple Gewinner der Woche

*= Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbe- bzw. Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite ein Produkt kaufen, erhalten wir dafür
eine Provision. Der Produktpreis ändert sich für Sie nicht. Wir setzen uns für die Trennung von Inhalten und Werbung ein.

Seite 1 von 2

Seite 2

BTC zu USD jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Quelle: wallstreet-online.de

No votes yet.
Please wait...

Zum Thema passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"