Krypto News

Türkische Lira weiter im Abwärtsstrudel – Bosporus-Krise geht weiter

9b3cb49eb099e4175b480732c3a5f513 - Türkische Lira weiter im Abwärtsstrudel – Bosporus-Krise geht weiter

Die Talfahrt der türkischen Währung setzt sich trotz staatlicher Interventionen fort: Im laufenden Jahr hat die Lira zum US-Dollar rund ein Fünftel an Wert verloren. Die Gründe für den
Währungsverfall sehen Analysten vor allem in der verfehlten türkischen Wirtschafts- und Geldpolitik.

In der Nacht zum Montag fiel die türkische Lira zum US-Dollar auf ein neues Rekordtief: Für einen US-Dollar gab es zeitweise bis zu 7,40 Lira. Auch zum Euro verlor die türkische Währung weiter: Für
einen Euro bekam man zeiweise bis zu 8,72 Lira. Grund für die jüngste Kursschwäche der türkischen Landeswährung seien neue Spannungen zwischen der Türkei und Griechenland im Streit um Erdgas im
östlichen Mittelmeer, berichtet die FAZ . Bereits in der vergangenen Woche hatte die Lira neue Tiefstände erreicht.

USD/TRY

c9c1184fc13a90143d4bc423bf916360 - Türkische Lira weiter im Abwärtsstrudel – Bosporus-Krise geht weiter

7d98c83d5c2b50dabf0fb7f1f720fdc0 - Türkische Lira weiter im Abwärtsstrudel – Bosporus-Krise geht weiter

72907b8017866438d20acea76e844733 - Türkische Lira weiter im Abwärtsstrudel – Bosporus-Krise geht weiter

323cb9c0d0ff64900d7ff121ca86fd44 - Türkische Lira weiter im Abwärtsstrudel – Bosporus-Krise geht weiter

5cb34b7aadf5a2b4ee53d8547f1998d3 - Türkische Lira weiter im Abwärtsstrudel – Bosporus-Krise geht weiter

9f85d3629e3a86a284fb0ad80553f352 - Türkische Lira weiter im Abwärtsstrudel – Bosporus-Krise geht weiter

c33b0873c2a6dd19971c95b4cefbddd9 - Türkische Lira weiter im Abwärtsstrudel – Bosporus-Krise geht weiter

a1b53640e2b9cf5d6e78971586c43971 - Türkische Lira weiter im Abwärtsstrudel – Bosporus-Krise geht weiter

6c95b61ebec872d0456c0f5d1907b777 - Türkische Lira weiter im Abwärtsstrudel – Bosporus-Krise geht weiter

Für Janis Hübner, Experte für Emerging Markets der DekaBank, ist der immer wiederkehrende Abwärtsdruck auf die Lira vor allem Resultat einer verfehlten türkischen Wirtschafts- und Geldpolitik und dem daraus resultierenden fehlenden Vertrauen in die Landeswährung der Türkei. Gegenüber wallstreet:online erklärte er: „Die Zinsen wurden zu
schnell und zu stark gesenkt. Zudem setzt sich die Regierung zu ambitionierte Wirtschaftswachstumsziele, was immer wieder zu Ungleichgewichten in der Leistungsbilanz führt, selbst wenn das
gegenwärtige Defizit stark durch die Corona-Krise getrieben ist.“

Lesen Sie auch

409821c17d47fed7994e6b815a063113 - Türkische Lira weiter im Abwärtsstrudel – Bosporus-Krise geht weiter

wallstreet:online-GruppeAbstimmen und Preise gewinnen
Wählen Sie den Smartbroker zum „Broker des Jahres 2020“

Die Türkei kämpft schon länger mit einer hohen Inflationsrate. Da aber eine Leitzinserhöhung – ein klassisches Mittel zur Senkung der Inflationsrate – politisch nicht gewünscht ist, hatte die
türkische Zentralbank zuletzt erfolgslos versucht, die Landeswährung durch Interventionen am Devisenmarkt zu stützen, so die dpa.

Emerging-Markets-Experte Hübner kommentierte das Vorgehen der türkischen Notenbank wie folgt: „Der massive Einsatz der Devisenreserven zur Stabilisierung der Lira in
den vergangenen Monaten verstärkt den Eindruck, dass die politisch Handelnden von kurzfristigen Zielen getrieben sind und dabei langfristige Stabilitätsziele aus dem Blick verlieren. Aus der
Währungskrise von 2018 wurden nicht die richtigen Lehren gezogen.“

Lesen Sie auch

ab659b9a07581e0534a198fa78ec1e9e - Türkische Lira weiter im Abwärtsstrudel – Bosporus-Krise geht weiter

Roland KlausZeit für Schadensersatz!
Betrugsfall Wirecard: So haben sich Aufsicht, Prüfer und Politik blamiert

Der Wertverfall der Lira könnte in der Türkei zudem eine Bankenkrise auslösen, berichtet boerse.ARD am Freitag. Viele türkische Geldinstitute hätten Kredite in Fremdwährungen aufgenommen.
Durch die Schwäche der Lira verteuere sich deren Rückzahlung, wodurch es wiederum zu Kreditausfällen kommen könnte.

Autor: Ferdinand Hammer

Seite 1 von 2

Seite 2 ►

Erdgas jetzt ab 0€ handeln –
auf Smartbroker.de

Quelle: wallstreet-online.de

No votes yet.
Please wait...

Zum Thema passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"