Altcoins

Elon Musk möchte Dogecoin bei Tesla nutzen

Nur einen Tag, nachdem Elon Musk den Tesla-Ausstieg aus dem Bitcoin-Markt bekanntgegeben hatte, folgte die Ankündigung, dass Musk nun mit den Developern von Dogecoin zusammenarbeitet. Wird der Doge den BTC überflügeln?

Bitcoin News: Elon Musk möchte Dogecoin bei Tesla nutzen

Auf Twitter schrieb Musk:

Working with Doge devs to improve system transaction efficiency. Potentially promising.

— Elon Musk (@elonmusk) May 13, 2021

Beim Blick auf die Energiekosten, hat der DOGE tatsächlich die Nase vorn, im Vergleich zum Bitcoin. Doch Elon Musk erwähnt dabei vieles nicht:

  • Dogecoin ist zentralisierter organisiert als Bitcoin
  • Bitcoin ist inzwischen zur Wertanlage geworden
  • Als reines digitales Zahlungsmittel gibt es zahlreiche bessere Optionen als DOGE
  • Der Wert des DOGE basiert nicht auf einem organisch gewachsenen Netzwerk, sondern auf einem Hype, der schnell wieder vorbei sein kann

Musk hat mit seinem Twitter-Account sehr viel Macht über den Cryptomarkt erhalten, doch auch er kann aus einem Meme-Coin keine seriöse Währung machen. Dem Kurseinbruch des BTC zum Trotz, wirkt Bitcoin als sei es weiterhin das bessere Investment.

(Bildquelle: Fotolia.com)

Eine Quelle: btc-echo.de

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"