Altcoins

Elon Musk Tweet schießt Low Cap Coin zum Mond

Elon Musk flirtet immer wieder mit dem Cryptomarkt. Besonders auf Twitter haben seine Nachrichten großen Einfluss auf die Preisentwicklung zahlreicher Coins. Neben Bitcoin sind es vor allem die „Dog-Coins“, die von Musk mit einem simplen Tweet zum Mond geschossen werden können.

Crypto News: Elon Musk Tweet schießt Low Cap Coins zum Mond

Wer sein Geld in die Dog-Coins steckt, muss sich darüber im Klaren sein, dass dieser Micromarkt eine Volatilität aufweist, die noch um ein Vielfaches höher ist als die des Bitcoin.

Gestern veröffentlichte Musk folgenden Tweet:

Floki has arrived pic.twitter.com/2MiUKb91FT

— Name (@elonmusk) September 12, 2021

Wer sich nicht für den Cryptomarkt interessiert, der sieht lediglich, dass Elon Musk sich einen niedlichen, kleinen Hund namens „Floki“ zugelegt hat. Doch im Markt sorgte dieser Tweet für ein Kursplus von über 1.700 Prozent.

Low Cap Shiba Token explodierten über Nacht, wobei konkret der Shiba Floki Token durch die Decke ging. Vorgestern wurde er noch mit 0,000000000569 US-Dollar gelistet, heute liegt er bei 0,0000000555 US-Dollar. Damit sorgte Elon Musk bei den Investoren des eigentlich toten Low Cap Tokens für ein Plus von 1.748 Prozent innerhalb der letzten 24 Stunden.

Wer Glück hatte, zum richtigen Zeitpunkt zu investieren, ist jetzt reich. Doch bei all der Freude über die Kursexplosion, zeigt dieser Vorfall mal wieder eindrucksvoll, dass Dog-Coins keinen wirklichen Wert haben und nur auf Memes und Marketing basieren. Langfristig wird sich der aktuelle Wert dieser Coins wieder dem realen Wert nähern müssen.

(Bildquelle: Fotolia.com)

Eine Quelle: btc-echo.de

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"