Bitcoin

Bitcoin schüttelt negative Nachrichten über US-Krypto-Steuern ab, Kurs erreicht $45.000

4cda25333986038aefb1d5d325c4dfca - Bitcoin schüttelt negative Nachrichten über US-Krypto-Steuern ab, Kurs erreicht $45.000

Das letzte Mal, dass Bitcoin über $45.000 gehandelt wurde, war am 18. Mai

Der Kurs von Bitcoin ist über das Wochenende über die Marke von $40.000 und $43.000 gestiegen. Die Benchmark-Kryptowährung erreichte auf der US-Krypto-Börse Coinbase einen Höchststand von $45.364, wobei CoinGecko den Marktpreis auf Wochenhochs von $45.157,58 aggregierte. Der Spike bedeutete, dass Bitcoin auf dem höchsten Stand seit dem 18. Mai gehandelt wurde.

Obwohl BTC/USD in den letzten 24 Stunden um 2,9 % korrigiert hat und auf $43.556 gefallen ist, scheint es, dass die Bullen die Kontrolle haben und ein erneuter Ausbruch über den unmittelbaren Widerstandswert um $44.972 könnte die Bullen neue Mehrmonatshochs anpeilen lassen.

Der Anstieg auf über $45.000 erfolgte, nachdem sich die Bullen von der negativen Stimmung losgesagt hatten, die mit den umstrittenen Änderungen in letzter Minute zu einem $1,2 Billionen schweren Infrastrukturgesetz zusammenhing, das über $28 Milliarden aus der Besteuerung von Kryptowährungen vorsah. Ein Bericht, dass das Weiße Haus einen der Änderungsanträge favorisierte, der auf Proof of Stake Coins abzielte, verstärkte die Ausverkaufsgespräche. 

Aber der Senat konnte sich nicht auf einen Kompromiss zu den Vorschlägen einigen und am Sonntag kamen die Gespräche zum Stillstand. 

Sunday night infrastructure bill update:

The Senate has voted 68-29 to end debate. We wanted a vote on the Wyden amendment first, or on a Wyden-Warner compromise, but no luck.

The Senate has to wait until Tuesday to do a final vote. They might still amend the bill before then. https://t.co/VFrmnZqOPQ

— Jake Chervinsky (@jchervinsky) August 9, 2021

Bitcoin bullisch

Es gab keinen Krypto-Ausverkauf in Bezug auf die Entwicklungen und die Preisentwicklung von Bitcoin deutet darauf hin, dass neue Gewinne wahrscheinlich sind. Laut der On-Chain-Marktanalyse-Plattform Glassnode häufen sich die Kryptowährungen inmitten eines reduzierten Abwärtsdrucks weiter an, was darauf hindeutet, dass sich die aktuelle Erholung von der im Jahr 2018 beobachteten Rallye unterscheidet.

Daten von Santiment unterstützen ebenfalls eine bullische Fortsetzung für Bitcoin, wobei ein Anstieg der täglich aktiven Adressen eine mögliche Wiederaufnahme des Aufwärtstrends signalisiert.

🥳 #Bitcoin’s revisit to $45k for the first time since mid-May is certainly something to celebrate. However, watch daily address activity closely now, as a subsequent rise back to the 1M+ per day levels will be key in signifying a #bullish resumption. 👀https://t.co/CX8ULJTFKA pic.twitter.com/yhOg8fFKX1

— Santiment (@santimentfeed) August 8, 2021

Die technischen Aussichten für BTC/USD auf dem Tages-Chart deuten darauf hin, dass die Bullen bei $44.972 auf harten Widerstand stoßen. Hier befindet sich der 200 SMA, über dem wir bei verstärkten Käufen eine Preiserholung bis zur $50.000-Marke sehen könnten. 

ed76a9ca2f6273c9e5de518749b5080e - Bitcoin schüttelt negative Nachrichten über US-Krypto-Steuern ab, Kurs erreicht $45.000

BTC/USD Tages-Chart. Quelle: TradingView

Wenn der Kurs am 200 SMA zurückgewiesen wird, könnte ein Abschwung auf $42.204 folgen. Dies könnte den Bären einen Weg zum erneuten Test der $40.000 und dann des 50 SMA bei $35.543 eröffnen.

Eine Quelle: coin-hero.de

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"