Blockchain

Crypto.com mit weiterem Sport-Sponsoring – diesmal im Fußball

3139839c4404dee1e09d495fdeb2e06c - Crypto.com mit weiterem Sport-Sponsoring – diesmal im Fußball

Crypto.com macht Ernst in Sachen Sport-Sponsoring. Nach der Umbenennung des Staples Centers folgt nun das Sponsoring einer Frauenfußballmannschaft in Los Angeles.

Die in Singapur ansässige Kryptobörse Crypto.com hat einen exklusiven Vierjahresvertrag mit dem Angel City Football Club (ACFC) aus Los Angeles bekannt gegeben. Einem Bericht von The Block zufolge ist Crypto.com damit Gründungspartner des ACFC. Bei dem Verein handelt es sich um eine professionelle Frauenfußballmannschaft mit Sitz in Los Angeles. Das Sports Business Journal berichtete unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen, dass der Deal im “niedrigen siebenstelligen Bereich pro Jahr” liege.

Mittlerweile ist das Sponsoring von Fußballvereinen durch Krypto-Investoren keine Seltenheit mehr. Der Bericht behauptet jedoch, dass der Deal das erste direkte Sponsoring eines professionellen Frauensportteams durch eine große Kryptowährungsplattform darstellt. Crypto.com hofft laut eigener Aussage darauf, dass der Sponsoring-Deal den Zugang zu und das Bewusstsein für Kryptowährungen, Blockchain und Web-3.0-Technologien unter den LA-Fußballfans, den ACFC-Spielerinnen und in der gesamten ACFC-Organisation erhöhen wird.


Neben Crypto.com noch viele prominente Gründer mit dabei

Als Gründungsmitglieder sind neben dem Unternehmen Crypto.com die Oscar-Preisträgerin Natalie Portman, die Tennisspielerin Serena Williams und die Schauspielerinnen Jennifer Garner und Eva Longoria mit dabei. Auch der YouTuber Casey Neistat sowie 15 ehemalige Mitglieder der US-Fußballnationalmannschaft sind mit von der Partie. 

Der Deal folgt auf die Ankündigung einer 20-jährigen Vereinbarung mit der Anschutz Entertainment Group (AEG), die das berühmte Staples Center in Los Angeles in Crypto.com Arena umtauft. Laut Medienberichten kostet der Deal die Börse 700 Millionen US-Dollar. Das macht die Börse zu einem der größten Sponsoren in der Geschichte des Sports. Der ACFC wird voraussichtlich im Jahr 2022 seine ersten Spiele in der umgetauften Arena austragen und damit sein Debüt geben.



Eine Quelle: btc-echo.de

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"