Ethereum

Ethereum knackt $4K – neues Allzeithoch! Beginnt jetzt der Marsch auf $10K?

Die Ethereum-Bullen trampeln seit einigen Tagen gewaltig, und über Nacht war es nun soweit: Ethereum hat die $4.000-Marke hinter sich gelassen und ist kontinuierlich weitergestiegen – bis auf $4.124, wo ETH aktuell notiert.

Ethereum zündet den Bull-Run-Turbo

Was für ein Run: Vor rund einem Jahr lag der Ethereum-Preis noch bei $200. Nun explodierte der Ethereum-Preis letzten Montag auf 3.000 Dollar, stieg kurz danach auf 3.500 Dollar – und über Nacht ist es ETH nun gelungen, die $4K-Marke zu knacken. Ein Anstieg von 2.000% in 12 Monaten.

Das brachte die Marktkapitalisierung der zweitplatzierten Kryptowährung auf 476.723.322.686 Dollar laut Coinmarketcap.com. Doch was hat den Anstieg ausgelöst?

Cryptoquant.com-CEO Ki Young Ju vermutet institutionelle US-Investoren als Ursache für den parabolischen Anstieg.

Q: What’s behind this $ETH parabolic move?

A: US (institutional) investors. https://t.co/4CvbSrF4tt pic.twitter.com/S24Dty4b0i

— Ki Young Ju 주기영 (@ki_young_ju) May 10, 2021

Zusätzlich angetrieben wurden die diesjährigen Gewinne durch Ethereum-Käufe zahlreicher neuer Marktteilnehmer. Viele Einsteiger investieren in das dezentrale Finanzwesen (DeFi), und derzeit fungiert überwiegend die Ethereum-Blockchain als Grundlage für die meisten DeFi-Applikationen.

Wie geht es jetzt weiter für ETH? Folgt nun der Anstieg auf 10.000 Dollar, wie viele Analysten glauben?

Vollzeit-Trader Michaël van de Poppe sagt seit geraumer Zeit voraus, dass Ethereum in diesem Zyklus auf bis zu 17.500 Dollar ansteigen wird. Sein konservatives Preisziel für ETH liegt bei 10.000 Dollar:

Reminder, peak high bull cycle prediction; #Bitcoin to $350,000-450,000#Ethereum to $10,000-17,500#Polkadot to $250-350#Chainlink to $250-350#Cardano to $10-20#Zilliqa to $5-7#Elrond to $500-750#DIA to $50-75

Some might be conservative.

— Michaël van de Poppe (@CryptoMichNL) April 3, 2021

Trader: „werde ziemlich euphorisch“

Die bullishe Haltung deckt sich mit den Vorhersagen anderer Analysten. Der pseudonyme Trader und technische Analyst @TheCryptoCactus beispielsweise kommentiert Ethereums Preisaktion ebenfalls.

Er schreibt seinen mehr als 40.000 Twitter-Followern: Er werde nun „ziemlich euphorisch“ – und gibt ein Preisziel in Höhe von 5.000 Dollar aus. Und zwar bis Ende des Monats!

$ETH / USD

Getting pretty euphoric, SIKE we just getting started baby! $5000 this month of bust! Up only! pic.twitter.com/OIbtocgJcc

— Cactus (@TheCryptoCactus) May 10, 2021

Makro-Guru und „Real Vision Group“-Mitbegründer Raoul Pal erwägt sogar, all seine Bitcoins zu verkaufen, um das Kapital in ETH zu verlagern:

„An diesem Punkt im Risikozyklus und mit ETH 2.0 vor der Tür (billigere Gebühren und weniger Angebot), kämpfe ich, nicht alle meine BTC zu verkaufen, um meine gesamte Kernposition zu ETH zu verschieben.“

Und einer der meistzitierten Trader, Scott Melker, gibt ebenfalls ein Preisziel aus: 50.000 Dollar bis März 2022. Er schreibt:

„Gebt eure Wetten ab. 50k $ETH bis März 2022.“

Place your bets. 50k $ETH by March 2022. https://t.co/lh8sjCTvEH

— The Wolf Of All Streets (@scottmelker) May 10, 2021

 

Eine Quelle: btc-echo.de

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"