Krypto News

3 Gründe, warum der Ripple XRP Preis für eine enorme Explosion bereit ist

bc3811c372e725a5d73e4dc1ba854cd4 - 3 Gründe, warum der Ripple XRP Preis für eine enorme Explosion bereit ist

Der Preis von XRP ist in diesem Jahr gefallen, wie auch der Preis vieler anderer Kryptowährungen. Der Large-Cap-Coin ist seit Jahresbeginn um 52,3 % gefallen und spiegelt damit den allgemeinen Rückgang des Kryptowährungsmarktes wider, was angesichts seiner Positionierung nicht überraschend ist.

XRP bleibt trotz seines Rückgangs eine attraktive Anlageoption für Investoren. Gegen Ende des Jahres gibt es wieder Hoffnung, dass der Wert des Coins steigen wird. Dieser Artikel wird drei Gründe für diese Hoffnung teilen.

a6d9f582b4cc51acd7bc46ab35115ecf - 3 Gründe, warum der Ripple XRP Preis für eine enorme Explosion bereit ist

Der XRP-Token von Ripple hat sich zum De-facto-Standard für grenzüberschreitende Zahlungen entwickelt und bietet Anlegern, die Geld verdienen wollen, und Nutzern, die kryptospezifische Funktionen benötigen, einen wichtigen Anwendungsfall.

SEC-Fall könnte sich dem Ende zuneigen

Der Fall zwischen dem Entwickler von XRP, dem in Kalifornien ansässigen Unternehmen Ripple Labs, und der Securities and Exchange Commission (SEC) war in den letzten anderthalb Jahren ein großes Hindernis.

Im Dezember 2020 verklagte die Wertpapieraufsichtsbehörde Ripple und beschuldigte das Unternehmen, gegen die Wertpapiergesetze verstoßen zu haben, als es den Anlegern XRP im Rahmen seines Initial Coin Offering (ICO) anbot.

Der Fall hat sich erheblich auf XRP ausgewirkt, einschließlich der Auslistung des Vermögenswerts von mehreren Kryptowährungsbörsen. Es könnte jedoch weitreichende Auswirkungen auf den Markt haben, da es der SEC den Weg ebnen könnte, digitale Vermögenswerte in Zukunft als Wertpapiere zu klassifizieren.

In der Zwischenzeit gab es letzte Woche wieder Optimismus, dass Ripple in diesem Rechtsstreit gewinnen würde. Beide Parteien haben in getrennten Anträgen beim United States District Court for the Southern District of New York ein Urteil im Schnellverfahren beantragt.

Diese Urteile werden beantragt, wenn eine Partei glaubt, dass genügend Beweise vorliegen, um eine Entscheidung ohne Gerichtsverfahren zu treffen. Darüber hinaus hat die Führung von Ripple behauptet, dass die SEC es versäumt hat, eine Grundlage für die Klassifizierung von XRP als Wertpapier zu schaffen.

Es ist unklar, ob der SEC-Fall bald gelöst sein wird. Dennoch sind die XRP-Anleger optimistisch.

CFTC-Besuch erhöht die Aussichten auf eine günstige Einstufung

Während Ripple Labs mit der SEC um die beste Klassifizierung für XRP kämpft, scheint das Unternehmen in fortgeschrittenen Gesprächen mit einer anderen Finanzaufsichtsbehörde zu sein.

Caroline Pham, die Kommissarin der Commodity Futures Trading Commission (CFTC), bestätigte Anfang dieser Woche, dass sie sich mit dem CEO von Ripple Labs, Brad Garlinghouse, im Rahmen ihrer „Lerntour“ über Kryptowährungen getroffen hat. Der Besuch weckte die Hoffnung, dass XRP als Ware und nicht als Wertpapier eingestuft werden könnte, wie es die SEC wünscht.

Befürworter von Kryptowährungen haben wiederholt argumentiert, dass die CFTC sie regulieren sollte. Der Besuch von Pham bei Ripple und ihre Interaktion mit Garlinghouse wirft daher die Frage auf, was die Inhaber von Kryptowährungen denken und welche Position die Strafverfolgungs- und Regulierungsbehörden einnehmen.

Energieverbrauch im Rampenlicht

Seit über einem Jahr wird der Kryptomarkt wegen seiner Rolle beim Klimawandel angemahnt. Tesla hat aufgehört, Bitcoin als Zahlungsmittel zu akzeptieren, und mehrere Gesetzgeber haben ihre Verachtung für digitale Vermögenswerte und deren übermäßigen Ressourcenverbrauch zum Ausdruck gebracht.

Ripple möchte jedoch das Narrativ ändern. Anfang dieser Woche gab Ripple Labs bekannt, dass es den Climate Pledge unterzeichnet hat und sich damit über 375 anderen Unternehmen anschließt, die sich für eine energiefreundliche Zukunft einsetzen.

Der Fokus des Marktes wird wahrscheinlich weiterhin auf dem Energieverbrauch liegen. Ethereum hat vor kurzem seine Proof-of-Stake (PoS)-Umstellung abgeschlossen, von der erwartet wird, dass sie bis zu 0,2 % der globalen Kohlenstoffemissionen reduziert. Ripple setzt sich an die Spitze dieses Kampfes, um der Kurve für immer voraus zu sein.

Update – XRP hält seinen Wert auch gut, obwohl die Kryptopreise nach dem FOMC abgestürzt sind – XRP übertrifft Bitcoin und Ethereum in größerem Umfang.

Eine Quelle: cryptonews.com

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"