Krypto News

Ethereum-Merge wird in der zweiten Septemberhälfte immer wahrscheinlicher

a39eb2b15a85ebc3adfdcab21fe3b492 - Ethereum-Merge wird in der zweiten Septemberhälfte immer wahrscheinlicher

Source: AdobeStock / Sergey Nivens

Während einer Telefonkonferenz am Donnerstag erwähnten die Ethereum (ETH)-Entwickler mögliche Termine für den Merge – das große und mit Spannung erwartete Ereignis, bei dem der derzeitige Proof-of-Work (PoW)-Konsensmechanismus auf Proof-of-Stake (PoS) umgestellt wird.

Die Daten, die in dem Dokument erwähnt wurden, das während der Telefonkonferenz geteilt wurde, sind der 15., 16. und 20. September.

0499620161f7bf10d2d90414488337d9 - Ethereum-Merge wird in der zweiten Septemberhälfte immer wahrscheinlicher

Source: a video screenshot, Ethereum Foundation / YouTube

Vor allem muss zuerst ein Upgrade durchgeführt werden, das den gesamten Merge-Prozess in Gang setzt. Dieses Upgrade heißt Bellatrix, und zwischen ihm und dem eigentlichen Merge müssen etwa zwei Wochen vergehen.

Es wurde auch darüber diskutiert, die Hashrate zu beschleunigen, so dass die Zeit zwischen Bellatrix und dem Merge von 14 auf 7 Tage verkürzt würde, oder ein 10-Tage-„Kompromiss“.

Es müsse auch genügend Zeit vor dem Merge bleiben, falls etwas mit Bellatrix schief gehen sollte.

Dennoch scheinen die meisten Entwickler dafür zu sein, Bellatrix am 6. September zu sehen, was bedeutet, dass die Zusammenführung am 20. September (oder früher) erfolgen könnte. Eine andere Möglichkeit ist, dass Bellatrix am ersten Tag des Septembers erscheint und der Zusammenschluss am 15.

Das erste Szenario deckt sich mit früheren Schätzungen. Mitte Juli schlug der Entwickler Tim Beiko den 19. September als vorläufigen Termin vor.

Während der letzten Telefonkonferenz sagten die Entwickler auch, dass sie die Zusammenführung an einem Wochenende vermeiden wollen, und einige sagten, dass sie den Freitag für die Zusammenführung vermeiden wollen, damit sie nicht auf das Wochenende fällt. Es wurde auch gesagt, dass der 1. September erst zwei Wochen her ist, weshalb es vielleicht besser wäre, die späteren Termine zu berücksichtigen.

Nächste Woche wird es eine weitere Telefonkonferenz geben, bei der die Entwickler die vorläufigen Termine erneut diskutieren werden. Wichtig ist, dass es noch keinen genauen Termin für die Zusammenführung gibt.

In der Zwischenzeit besprachen die Entwickler auch die Goerli-Testnetz-Fusion, die am Donnerstag stattfand. Obwohl einige Probleme festgestellt wurden, darunter ein Fehler in einem der Clients, für den es angeblich eine Lösung gibt, waren sich die Teilnehmer der Telefonkonferenz einig, dass dieser Merge erfolgreich war. Bei der Testnetz-Fusion wurde das Goerli-Testnetz mit dem Prater-Testnetz, einer PoS-Baken-Kette, zusammengelegt und stellt den letzten Test vor dem eigentlichen Merge dar.

„Die Wahrscheinlichkeit, dass der Merge im nächsten Monat stattfindet, ist meiner Meinung nach erheblich gestiegen“, sagte Lucas Nuzzi, Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Krypto-Intelligence-Unternehmens Coin Metrics.

Die beiden vorherigen Testnet-Fusionen, Ropsten und Sepolia, wurden ebenfalls als erfolgreich angesehen.

Um 9:00 UTC am Freitag wurde ETH bei 1.890 USD gehandelt, unverändert innerhalb eines Tages und um 17% in einer Woche gestiegen.

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN

Eine Quelle: cryptonews.com

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"