Krypto News

Microsoft setzt 69 Mrd. USD auf das Metaverse

1a4275b7aa11045b3ae749f04f058d6f - Microsoft setzt 69 Mrd. USD auf das Metaverse

Source: iStock/NicolasMcComber

Der Tech-Gigant Microsoft hat Pläne zur Übernahme von Activision Blizzard, einem großen Spieleentwickler und Herausgeber interaktiver Unterhaltungsinhalte, bekannt gegeben.

Microsoft sagte, dass es Activision Blizzard für 95,00 USD pro Aktie übernehmen wird, in einer „All-Cash-Transaktion“ im Wert von 68,7 Mrd. USD, „einschließlich der Nettobarmittel von Activision Blizzard“, und fügte hinzu, dass:

„Diese Übernahme wird das Wachstum von Microsofts Gaming-Geschäft in den Bereichen Mobile, PC, Konsole und Cloud beschleunigen und Bausteine für das Metaverse liefern.“

Die Übernahme wird einige weltbekannte Titel der Studios von Activision, Blizzard und King umfassen, darunter Warcraft, Diablo, Overwatch, Call of Duty und Candy Crush. Es wird auch globale eSports-Aktivitäten durch Major League Gaming umfassen.

Laut Satya Nadella, Vorsitzender und CEO von Microsoft,

„Gaming ist heute die dynamischste und aufregendste Kategorie im Unterhaltungsbereich über alle Plattformen hinweg und wird eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von Metaverse-Plattformen spielen.

Bobby Kotick wird weiterhin als CEO von Activision Blizzard fungieren, während der Geschäftsbereich an Phil Spencer, den CEO von Microsoft Gaming, berichten wird.

Microsoft und Activision Blizzard wollen es den Spielern ermöglichen, die beliebten Franchises „praktisch überall, wo sie wollen“, zu genießen. Darüber hinaus wird die Übernahme Microsofts Game Pass-Portfolio stärken, da die Spiele von Activision Blizzard in den Game Pass aufgenommen werden, der über 25 Millionen Abonnenten hat.

Darüber hinaus hat Activision Blizzard fast 400 Millionen monatlich aktive Spieler in 190 Ländern und drei milliardenschwere Franchises. Daher wird erwartet, dass der Game Pass „eines der fesselndsten und vielfältigsten Angebote an Spielinhalten in der Branche“ sein wird.

Der Abschluss der Transaktion wird für das Geschäftsjahr 2023 erwartet, heißt es in der Ankündigung, die hinzugefügt wurde,

„Wenn die Transaktion abgeschlossen ist, wird Microsoft nach Umsatz das drittgrößte Spieleunternehmen der Welt sein, hinter Tencent und Sony„, heißt es in der Pressemitteilung.

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN

Eine Quelle: cryptonews.com

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"