Krypto News

MicroStrategy ist zurück – Saylor kauft den Dip, fügt 480 Bitcoin für USD 10M hinzu

649be1dfe31d20954ffa7dfffc670a38 - MicroStrategy ist zurück - Saylor kauft den Dip, fügt 480 Bitcoin für USD 10M hinzu

Source: AdobeStock / JorgeEduardo

Das Unternehmen MicroStrategy von Michael Saylor hat den derzeit niedrigen Bitcoin (BTC)-Preis ausgenutzt und seine Kasse um weitere 480 BTC aufgestockt.

Der Bitcoin-Kauf im Wert von rund 10 Mio. USD wurde zu einem Durchschnittspreis von 20.817 USD pro Coin getätigt und lag damit über dem Marktpreis zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels (13:20 Uhr) von rund 20.100 USD, so Saylor.

Insgesamt hält MicroStrategy – ein in den USA börsennotiertes Unternehmen für Unternehmenssoftware, das Saylor in einen börsengehandelten Quasi-Bitcoin-Fonds (ETF) verwandelt hat – jetzt 129.699 BTC (2,6 Mrd. USD), die zu einem Durchschnittspreis von 30.664 USD erworben wurden.

Mitglieder der Bitcoin-Community wiesen in ihren Kommentaren darauf hin, dass MicroStrategy mehr Bitcoin kauft, obwohl einige spekuliert haben, dass das Unternehmen mit Nachschussforderungen konfrontiert werden könnte, wenn der BTC-Preis unter 21.000 USD fällt.

Michael Saylor selbst hat zuvor versucht, diese Spekulationen zu beenden, indem er sagte, dass der BTC-Kurs auf bis zu 3.562 USD fallen müsste, bevor ein Kredit, den das Unternehmen bei der Silvergate Bank hat, zusätzliche Sicherheiten erfordern würde.

„Wenn der BTC-Preis unter 3.562 USD fällt, könnte das Unternehmen andere Sicherheiten stellen“, sagte der CEO damals.
 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN

Eine Quelle: cryptonews.com

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"