Märkte

BTG Pactual: brasilianische Investmentbank lanciert Krypto-App

Die Investmentbank BTG Pactual kündigte am Montag eine neue App an, die ihren Kunden den direkten Kauf von BTC und Ether ermöglicht.

Die Krypto-Adaption ist in Süd- und Mittelamerika weiter auf dem Vormarsch. Das beweist eine neue Initiative der führenden brasilianischen Investmentbank BTG Pactual. Sie hat eine Plattform eingeführt, die es ihren Kunden ermöglicht, direkt in Kryptowährungen zu investieren. Die Mynt-Plattform der Bank ermöglicht es Nutzern, sowohl Bitcoin und Ether zu kaufen. BTG Pactual hat die Absicht geäußert, demnächst auch noch weiter Kryptowährungen anzubieten.


Mynt ist nicht das erste Projekt von BTG Pactual im Krypto-Sektor. Die Bank hat seit 2019 ihren Immobilien-basierten Security Token ReitBZ auf den Markt. Andre Porthilo, BTG Pactuals Leiter für digitale Vermögenswerte, erklärte gegenüber der Rio Times: 

Im ersten Moment werden wir die beiden wichtigsten [digitalen] Vermögenswerte auf dem Markt haben, aber wir werden im Laufe der Zeit auch andere Kryptowährungen für den Handel einbeziehen. Wir werden eine vollständige Plattform mit Blockchain-basierten Vermögenswerten haben.

Andre Porthilo

BTG Pactual steht auch hinter Bitcoin ETF

Laut Rio Times ist BTC Pactual mit dem Start von Mynt das erste große brasilianische Finanzinstitut, das seinen Kunden eine direkte Investition in Krypto-Werte ermöglicht. Die Regulierung erfolgt sowohl von der brasilianischen Wertpapierkommission als auch von der lokalen Zentralbank. Das Geldinstitut macht damit seinem Krypto-freundlichen Ruf weiter alle Ehre. Im Frühjahr lancierte es bereits Brasiliens ersten Bitcoin ETF, an dem mittlerweile auch die Winklevoss-Brüder beteiligt sind. 


Eine Quelle: btc-echo.de

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"