Bitcoin

Bitcoin verzeichnet fünfte Woche in Folge Abflüsse trotz Kursanstieg

562d03b8ee546144ca16fc4c463b4d1c - Bitcoin verzeichnet fünfte Woche in Folge Abflüsse trotz Kursanstieg

Trotz der Abflüsse ist der Kurs von Bitcoin in der vergangenen Woche um 16 % gestiegen und hat die Marke von $46.000 überschritten

Krypto-Anlageprodukte verzeichneten bis zum 6. August die fünfte Woche in Folge Abflüsse.

Nach Angaben von CoinShares beliefen sich die wöchentlichen Abflüsse aus Bitcoin-Anlageprodukten auf 33 Mio. USD, gegenüber 19,7 Mio. USD in der Vorwoche.

Die gesamten Abflüsse aus Anlageprodukten für digitale Vermögenswerte beliefen sich in dieser Woche auf etwa 26 Millionen Dollar. Im Vergleich zu den im Mai und Juni verzeichneten Abflüssen sind die Gesamtabflüsse jedoch deutlich geringer, fügte CoinShares in dem Bericht hinzu.

Bemerkenswert ist auch, dass die Bitcoin-Zuflüsse im bisherigen Jahresverlauf immer noch bei 4,2 Milliarden Dollar liegen und das gesamte verwaltete Krypto-Vermögen (AUM) auf 50 Milliarden Dollar gestiegen ist. 

62c98c88cb8c981adc89e3e5d493c56e - Bitcoin verzeichnet fünfte Woche in Folge Abflüsse trotz Kursanstieg

Grafik der Kryptoabflüsse. Quelle: CoinShares

Die Abflüsse aus Bitcoin-Fonds hielten an, obwohl der Kurs des Top-Coins im Laufe der Woche zulegte. Die Daten von CoinGecko zeigen, dass BTC in den letzten sieben Tagen um etwa 16 % gestiegen ist.

Der Bitcoin-Kurs ist gegenüber dem Vortag um etwa 4,8 % gestiegen, da die Käufer versuchen, die Marke von 46.000 Dollar wieder zu erreichen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wechselt die Benchmark-Kryptowährung den Besitzer bei 45.878 Dollar, womit BTC in den letzten 30 Tagen um 36 % gegenüber dem US-Dollar gestiegen ist.

Da sich in den nächsten Tagen potenzielle Kursgewinne abzeichnen, wird der BTC-Kurs wahrscheinlich sein 11-Wochen-Hoch von 46.433,43 Dollar, das am Montag, den 9. August erreicht wurde, testen und sogar übertreffen.

Ethereum und andere Vermögenswerte verzeichnen geringe Zuflüsse

Im Gegensatz zu Bitcoin verzeichneten Ethereum und andere Anlageprodukte für digitale Vermögenswerte leichte Zuflüsse. Ethereum verzeichnete Zuflüsse in Höhe von 2,8 Mio. USD, was auf das gestiegene Interesse im Vorfeld des Londoner Upgrades zurückzuführen ist.

„Der Marktanteil von Ethereum steigt wieder rapide an und macht jetzt 26 % der Anlageprodukte aus, verglichen mit nur 11 % Anfang 2021“, schrieb James Butterfill von CoinShares in dem Bericht.

Der Kurs der zweitgrößten Kryptowährung ist in der letzten Woche um mehr als 20 % gestiegen und erreichte ein 7-Tage-Hoch von 3.181,83 Dollar.

In der Zwischenzeit konnte Ripple (XRP) 1,1 Millionen Dollar zulegen, da der Kurs um 10 % anstieg, und Bitcoin Cash verzeichnete innerhalb einer Woche Zuflüsse in Höhe von 1,0 Millionen Dollar; sein Kurs stieg um fast 8 %.

Auch bei Cardano gab es einige institutionelle Kapitalzuflüsse in Höhe von 800.000 Dollar, als der ADA-Kurs mit einem Wochengewinn von über 12 % über 1,48 Dollar sprang.

Eine Quelle: coin-hero.de

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"