Bitcoin

ProShares Bitcoin Strategy ETF startet heute! Ein „Meilenstein für BTC & Krypto“?

b757c1e739d51f7f24842b066afa062c - ProShares Bitcoin Strategy ETF startet heute! Ein „Meilenstein für BTC & Krypto“?

Der erste Bitcoin-ETF in den USA, Proshares ETF, nimmt heute, am 19. Oktober, das Trading auf.

Nach Jahren der Vorfreude kommt die US-Krypto-Community nun in den Genuss eines ersten Bitcoin ETF. Denn: ProShares hat angekündigt, dass man am 19. Oktober einen Bitcoin-Futures börsengetradeten Fonds (ETF) starten werde.

Anzeige

2f0164aac8814fa3ee7b7be2f9d87131 - ProShares Bitcoin Strategy ETF startet heute! Ein „Meilenstein für BTC & Krypto“?

ProShares Bitcoin Strategy ETF soll heute das Trading aufnehmen

Gegen Ende der vergangenen Woche sind Informationen aufgetaucht, dass die „Securities and Exchange Commission“ SEC endlich ihren schraubstockartigen Griff auf die Genehmigung eines Bitcoin-ETFs lockert. Das hat den Wert von Bitcoin auf Rekordhöhen getrieben, die zuletzt im Mai verzeichnet wurden.

Nach den vorliegenden Informationen wird der ProShares Bitcoin Strategy ETF unter dem Kürzel $BITO getradet. Der Fonds wird hauptsächlich mit Bitcoin-Futures traden, da er an den Futures-Markt an der Chicago Mercantile Exchange (CME) gebunden ist.

Der CEO von ProShares, Michael L. Sapir, erklärt zur Genehmigung des ersten Krypto-basierten ETF in den Vereinigten Staaten: Die Notierung seines Unternehmens werde dazu beitragen, mehr Menschen in die Krypto-Industrie zu bringen.

In seinen Worten:

„BITO wird einem großen Segment von Anlegern, die ein Maklerkonto haben und mit dem Kauf von Aktien und ETFs vertraut sind, ein Engagement in Bitcoin ermöglichen, die aber nicht den Ärger und die Lernkurve durchlaufen wollen, um ein weiteres Konto bei einem Kryptowährungsanbieter einzurichten und einen Bitcoin-Wallet zu erstellen, oder besorgt sind, dass diese Anbieter unreguliert und Sicherheitsrisiken ausgesetzt sein könnten.“

Ein „Meilenstein für Bitcoin & Krypto“

Es gibt zwar noch eine Menge Bitcoin-ETF-Anträge bei der SEC. Der Vorsitzende der Kommission, Gary Gensler, hat aber mehrfach angedeutet, dass die Agentur eher Fonds genehmigen würde, die auf Futures basieren. Und nicht solche, die ein direktes Engagement in den führenden digitalen Vermögenswert bieten.

Viele Krypto-Enthusiasten und Analysten teilen die Meinung von Douglas Yones, dem Leiter der NYSE für börsengetradete Produkte. Der sagt: Die Notierung von ProShares ist der erste Schritt in einer langen Liste von vielen weiteren.

Die Analysten von Weiss Ratings halten die Entwicklung für bullish, kommentieren zudem:

„Dies ist ein Meilenstein für Bitcoin & Krypto, da es die Tür für viele Investoren öffnen wird, die bisher nicht in der Lage waren, ein Engagement in #BTC zu bekommen. Obwohl es sich nicht um den Spot-basierten ETF handelt, den sich viele Investoren erhofft hatten, ist es ein großer erster Schritt.“

#ProShares $BTC Futures #ETF launches tomorrow. This is a landmark moment for #Bitcoin & cryptos, as it will open the door for many investors that were unable to gain exposure to #BTC. Although it isn’t spot based ETF that many investors were hoping for, it is a great first step.

— Weiss Crypto (@WeissCrypto) October 18, 2021

Textnachweis: Cryptoslate 

 

Zuletzt aktualisiert am 19. Oktober 2021

Eine Quelle: btc-echo.de

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"