Ethereum

Ethereum bekam letzte Woche institutionelle Zuflüsse im Wert von $46,8 Mio.

9e8276d435f37eb238cd9264328029c4 - Ethereum bekam letzte Woche institutionelle Zuflüsse im Wert von $46,8 Mio.

Andere Krypto-Vermögenswerte wie Cardano, XRP und Polkadot erhielten ebenfalls eine beträchtliche Menge an Zuflüssen

Anleger nutzten die niedrigen Kurse, um in der vergangenen Woche digitale Vermögenswerte im Wert von über 74 Millionen Dollar zu ergattern, wie ein neuer Bericht von CoinShares zeigt.

Laut dem Weekly-Digital-Asset-Fund-Flow-Report, der am 1. Juni veröffentlicht wurde, beliefen sich die institutionellen Zuflüsse in Ethereum-Produkte auf $46,8 Millionen, was etwa 63 % der wöchentlichen Zuflüsse entspricht, die sich wiederum auf $74 Millionen beliefen.

Ethereum verzeichnete ebenfalls die höchsten Zuflüsse, da es in der vergangenen Woche fast 27 % aller verwalteten Vermögenswerte (AUM) ausmachte.

Die Abflüsse konzentrierten sich in der Zwischenzeit weitgehend auf Bitcoin (BTC), mit wöchentlichen Abflüssen von insgesamt etwa $4 Millionen. Obwohl dies einen deutlichen Rückgang gegenüber den $110 Millionen der Vorwoche darstellt, liegen die Abflüsse für Bitcoin derzeit bei $246 Millionen für die letzten drei Wochen.

Ethereum-Kurs steigt erneut unter Kaufdruck

Der Anstieg der Nachfrage nach Ethereum erfolgte trotz des Abschwungs auf dem Kryptomarkt, der die Stimmung weiter verschlechterte. Der Wert von ETH war auf ein 7-Tage-Tief von $2.188 gefallen, zeigt aber positive Bewegungen, da der Kurs nahe $2.800 liegt.

Laut den Daten von CoinGecko ist der Kurs von Ethereum in den letzten 24 Stunden um 4,3 % gestiegen. Mit einem Wert von $2.707 zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist ETH/USD jedoch fast 37,9 % von seinem Allzeithoch von $4.356 entfernt, das am 12. Mai 2021 erreicht wurde.

Aber da „FUD allmählich nachlässt„, könnte ein weiterer Aufschwung ETH wieder in Richtung $3.000 treiben. Möglicherweise wird dies durch das starke tägliche Handelsvolumen unterstützt, das in den letzten 24 Stunden ebenfalls um 4,7 % auf $38,3 Mrd. gestiegen ist.

Wenn die Investitionen von Privatanlegern und institutionellen Investoren weiterhin in Ethereum fließen, könnte kurzfristig ein erneuter Test der $4.300 ATH-Marke erreicht werden.

Ethereum kaufen bei eToro >

Cardano (ADA) und Ripple (XRP) erhalten beträchtliche Zuflüsse

Neben Ethereum verzeichneten auch Cardano ($5,2 Mio.), Ripples XRP ($4,5 Mio.) und Polkadot ($3,8 Mio.) nennenswerte Zuflüsse bei den digitalen Vermögenswerten.

Der Bericht deutet darauf hin, dass Altcoins bei Anlegern weiterhin beliebt sind, wobei der größte Teil der Investitionszuflüsse in Proof-of-Stake Coins fließt.

 

Eine Quelle: coin-hero.de

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"